Alltagsratschläge

Ratschläge für Alltagswehwehchen und noch mehr

 

Es soll keine wissenschaftliche Abhandlung zu finden sein, sondern einige Tipps die vielleicht auch Ihnen etwas Hilfe geben können.

Bei all diesen Ratschlägen ist zu beachten, dass bei jeder Erkrankung ein Arzt zu konsultieren ist.
Rechtsansprüche durch "Selbstversuch" können an mich keine gestellt werden.

Weil alles nun mal auf der Ebene Aktion - Reaktion abläuft, so ist bei allen Wehwehchen und Erkrankungen zu fragen: WARUM . Nur so kann durch Ursachenbehebung auf Dauer eine Besserung bzw. Gesundung eintreten. Es ist dabei auch zu bedenken, dass bestimmte Schwächen des Körpers als "Leitplanken" unserer sonst vielleicht ausufernden Lebensführung dienen.

* Die Signaturlehre Körperorgan - Musikinstrument ist von mir, daher kenne ich diesbezüglich darüber auch keine Literatur.

 

Fangen wir doch gleich mal mit dem Magen an!

Der Magen als "Auffangbecken " für unsere Speisen wird oft durch zu wenig gekaute, schwer zerlegbare und oft zu fette Speisen (auch der Alkohol ist nicht zu vergessen) überlastet.
Als erstes sollte man sich angewöhnen die Speisen ohne "Fremdflüssigkeit" (Kaffe, Tee, Wasser, Milch ect.) so lange zu kauen, bis sie durch Verflüssigung mit Speichel leicht zu schlucken ist. Durch diese Kautechnik wird der Speisebrei basisch, was auch noch den Vorteil hat: die gleiche Kalorienzahl setzt sich nicht so stark auf die "Hüften".
Bei einem Freund mit blutendem Magengeschwür hat das dreimalige Essen von einer mittelgroßen, fein geriebenen Kartoffel (wie für Reibekuchen) im Abstand von 2 Tagen, schon geholfen.
Akupressur: Geht man an der Unterkannte des Schlüsselbeins in Richtung Brustbein und bewegt die Schulter nach vorne, so findet man den Akupunkturpunkt an der Weichteilstelle unterhalb von beider Übergang. Es ist der Punkt M 12, er ist auch angezeigt bei Unverträglichkeit von Wein.

Nervosität, damit verbundener hohe Blutdruck und "den Bauch voller Zorn"

Das sind meist Zeichen von "überdreht sein". Man könnte auch sagen es ist zufiel Spannung im Körper. Somit muss die Spannung abgeleitet werden und da bietet sich die Wasserleitung an.
Man geht folgendermaßen vor: Die Hände befeuchten und den Hahn ca. 5 - 8 Min. in die Hände nehmen. Da die Wasserleitungen geerdet sind, geht die "Überspannung" vom Körper über das Rohrsystem des Hauses und den gelbgrünen Erdungsdraht in das Erdungsband und somit ins Erdreich über. Auch hilft bei obigen Symptomen ein langsames und tiefes durchatmen. Der Volksmund besagt ja, wenn einer als Gewinner hervorgeht: Kein Wunder, der hat den längeren Atem!

Schilddrüse: Über- und Unterfunktion

Das ist ein Kapitel für sich. Unser Körper ist ein Bündel von Energien und die Schilddrüse braucht nicht nur Energie, sondern ist maßgebend an der Verteilung selbiger beteiligt. Durch meine Forschung mit der Einwirkung von Schwingungen (Energie) auf den Körper konnte ich erkennen, dass die Rückenschmerzen oder ein Empfindlicher Magen meist mit einer Fehlfunktion der Schilddrüse verbunden sind. Da nun mal nur eine bestimmte Menge an Energie zur Verfügung steht und die Schilddrüse zur Aufrechterhaltung der Lebensfunktionen absolut notwendig ist, versorgt sie sich in erster Linie zuerst mal selbst. Dies geht natürlich auf kosten (wie in diesem Fall) von Rücken und/oder Magen. So können die Rückenschmerzen nur dann der Vergangenheit angehören, wenn der Schilddrüse die Möglichkeit geboten wird, wieder mit voller Energie zu funktionieren. Mit PRIMUSONA G2000 habe ich da schon viele und tolle Erfahrungen gesammelt.
Selbsttest: Habe ich einen empfindlichen Magen und fällt es mir schwer einen Rolli zu Tragen (ich brauch am Hals Luft) so ist das Grundübel meist eine Schilddrüsenfehlfunktion.

Ungewollt kinderlos - vielleicht liegt's an der Schilddrüse

"Bei unerfülltem Kinderwunsch sollten Frauen unbedingt die Funktion ihrer Schilddrüse überprüfen lassen", erklärte der Schilddrüsenexperte Professor Karl-Michael Derwahl, Berlin, anlässlich des Wiesbadener Schilddrüsensymposiums am 18. März. Liegt eine Unterfunktion vor, könne eine Behandlung mit Schilddrüsenhormonen den Betroffenen zum lang ersehnten Wunschkind verhelfen, so der Experte.

Etwa 15% aller Paare in Deutschland sind vorübergehend oder auf Dauer ungewollt kinderlos. Nur einige der Betroffenen wissen jedoch, dass auch eine Funktionsstörung der Schilddrüse die Ursache für den verwehrten Kindersegen sein kann. Das walnussgroße Organ unter dem Kehlkopf ist die größte Hormondrüse in unserem Körper. Sie steuert mit ihren Schilddrüsenhormonen viele unserer Körperfunktionen: Stoffwechsel, Herz und Kreislauf, Magen und Darm, Nerven und Muskeln.

Bei einer Unterfunktion werden zu wenig Schilddrüsenhormone gebildet und unser Körper läuft auf Sparflamme. "Dies kann unter anderem eine gestörte Hormonbildung in den Eierstöcken zur Folge haben und somit Zyklusstörungen und Unfruchtbarkeit hervorrufen", so Derwahl.

Die Beschwerden einer Unterfunktion wie Müdigkeit, Kälteempfindlichkeit oder Gewichtszunahme sind so allgemein, dass der Laie dabei nur selten an die Schilddrüse denkt. Daher wird allen Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch empfohlen, mit der so genannten TSH-Bestimmung die Funktion ihrer Schilddrüse überprüfen zu lassen. Das TSH, ein von der Hirnanhangdrüse gebildetes Steuerhormon, reguliert die Bildung der Schilddrüsenhormone und ihre Ausschüttung. Ein erhöhter Wert deutet auf eine Unterfunktion, ein erniedrigter Wert auf eine Überfunktion hin.
Wird eine Unterfunktion festgestellt, ist diese medikamentös gut zu behandeln. Durch die Einnahme von Schilddrüsenhormonen wird dem Körper zugeführt, was er selbst nicht mehr in ausreichender Menge herstellen kann.

Quelle: Wiesbaden (ots)

 

Rücken:

Wie im vorigen Abschnitt schon erklärt, sind die Schwierigkeiten mit dem Rücken nicht nur für sich alleine, sondern nur die Spitze einer reduzierten Energie, wie bei einem schwimmenden Eisberg. Nur muss auch dazu gesagt werden, dass eine optimale Versorgung des Körpers mit Energie (ausgewählte Nahrung und Getränke) mir von Naturwegen schon eine bessere "Plattform" des Wohlfühlens bietet.

Die Seele: Ein weiterer Aspekt ist die psychische Komponente: Fühl ich mich nicht in der Lage die mir aufgebürdete Alltagslast auf Dauer zu tragen, so kann sich der Rücken auch mit Schmerzen "Melden".

* Da der Rücken mit seinen Wirbeln dem Musikinstrument Harfe ähnelt (Signaturlehre), können auch Harfenklänge (z.B. Harfenkonzerte) die direkt auf die Wirbelsäule einwirken, dessen Befinden verbessern. Dies war einer der vielen Gedanken in der "Geburtsstunde" von PRIMUSONA G2000.

 

Darm:

Auch beim Darm hat die Erkrankung die verschiedensten Gründe. Eine vielverbreitete Erscheinung ist die Verstopfung, die oft schon nach dem Genus von Kaffe oder einer Zigarette behoben scheint. Der Grund für diese Reaktion des Darmes ist der Adrenalinspiegel im Blut. Neigen wir zu niederem Blutdruck (Hypotonie), so schüttet die Nebenniere vermehrt Adrenalin aus um den Blutdruck anzuheben. Adrenalin hat auf alle Muskeln eine stärkende, aktivierenden Wirkung, nur auf den Darm eine blockierende bzw. lähmende. Nehme ich den Wirkstoff Koffein oder Nikotin zu mir, so braucht die Nebenniere nicht so viel Adrenalin ausschütten und die Lähmung bzw. Blockierung des Darms ist vorübergehend aufgehoben. Durch Trockenbürsten oder Wechselduschen kann aber auch eine verbesserte Darmfunktion erreicht werden.

*Von der Signaturlehre her gleicht der Dünndarm der Zugposaune und der Dickdarm dem Fagott.

 

Blutdruck:

Meist ist es Hypertonie was die Menschheit plagt. Das Salz hat dabei, wie jüngst erkannt wurde, nur eine sehr geringe Bedeutung. Nach ein paar Tagen meiner Vollwert-Reisdiät senkt sich der Blutdruck auf normale Werte. Das ist zu erklären durch den hohen Anteil an Vitamin B Komplexen die den hohen Blutdruck senken. Die Asiaten essen mehr Salz als wir und haben selten Bluthochdruck.

Auch bei meinen Klangtherapeutischen Tonbehandlungen mit PRIMUSONA G2000 habe ich sehr gute Erfolge (sogar bei Behandlungsresistenten).

 

Krebs:

Dies ist ein sehr weites "Feld". Doch immer ist auch dabei der seelische Zustand zu betrachten.
Mens agetat molem - Der Geist verursacht die Krankheit.
Sind wir unzufrieden, Ärgern uns oft und übersäuern durch falsches Essverhalten wir unseren Körper, so machen wir dieser Erkrankung Tür und Tor auf. Daher ist das erste Gebot sein Verhalten zu korrigieren. In der Makrobiotik sind Heilungen geschildert die auf Speichelproduktion (100 und mehr mal jeden Bissen kauen) beruhen. Der Speichel ist basisch (pH-Wehrt 7-8), doch fehlen dem Magen durch Speichel produzierte Verdauungssäfte, so müssen diese durch Magensäure (pH-Wert 0,5-1,2) ergänzt werden. Auch ist bekannt, dass bei richtigen bzw. normalem pH-Wert die weißen Blutkörperchen - also die Fresszellen für Bakterien - vital sind (und nicht nur diese).
Außer einer verbesserten Lebensführung (Denken und Ernähren) ist sicherlich auch mit PRIMUSONA G2000 etwas zu bewirken. Diese Beobachtung wird gestärkt durch die Erkenntnis das sich die Krebszellen über die Lymphe ausbreiten und meine Erforschung ergab, dass der Ton gegen CA im allgemeinen und für die Lymphe der gleiche ist.


Lachende FrauLachen macht gesund

So sollte sich unsere innere Einstellung
nach außen präsentieren!

 

Bei der Übersäuerung  

Sind wir zum Teil bei der gleichen Erscheinung bzw. Zusammenhängen wie beim Krebs.
Mit dem Massieren (Akupressur) des M 12 wird die Schleimhaut im ganzen Körper (besonders im Magen) gestärkt, deshalb auch die Indikation bei unverträglichweit des Weines. Mann braucht dazu nicht einmal aufstehen, man kann ihn unmittelbar bei dem Anflug einer Übersäuerung massieren (Drücken). Es macht sauer nicht unbedingt immer lustig.
Erliegt an der Vorderseite wo das Schlüsselbein-Unterkante am Brustbeines zusammentrifft. Fachlich ausgedrückt: Er liegt am Oberrand der Klavikula zwischen den Ansätzen des Sternocleidomastoideus.

Da ein energiegesättigter Körper solche Schwierigkeiten nicht kennt, kann auch hier zum Energieaufbau der Klangstuhl PRIMUSONA G2000 mit seiner Tontherapie zum Einsatz kommen.

Weitere Empfehlung: Zum entsäuern ist die "Wurzelkraft" (Das 100-Pflanzen-Lebensmittel) sehr geeignet. Das gibt es im Reformhaus oder näheres im Internet unter www.p-jentschura.deDie Postanschrift: P. Jentschura, ORGON Körperpflegemittel,  Dülmener Straße 33,  48163 Münster

 

Harnwegbrennen

Wie entsteht das Harnwegbrennen? Die Harnröhre besteht aus Plattenepithel, das sind flache hautähnliche Zellen die geschmeidig sein müssen. Stimmt der ph-Werth nicht, so ist der Dehneffekt gestört und beim dehnen dieser Zellen (beim Wasserlassen) entstehen Haarrisse. In diese Haarrisse dringt Harnsäure ein und das erzeugt das Brennen. Hier fehlt auch eine gewisseSchwingung im Körper und die Harnröhre ist in diesem Fall "die Anzeige" solch ein  Fehlen. Für dieses Krankheitsbild gebe ich bei meiner Tontherapie einen bestimmten Ton der die Elastizität des Plattenepithels wieder verbessert. Doch zur ein kleiner Tipp zur zwischenzeitlichen Überbrückung: Zu dieser Schwingung kann bis zu einem bestimmten Grad auch Vitamin C gezählt werden. Eine hohe Dosis täglich genommen bringt auch in etwa diesen Effekt.

 

Bei Müdigkeit

Jeder kennt das Gefühl wenn die Augenlieder schwer werden und der Schlafzimmerblick sich nicht mehr verbergen lässt. Was soll man machen, man muss ja unbedingt noch wach bleiben. Ganz gemein ist diese Situation beim Autofahren. Selbst die Frischluft bei geöffneter Scheibe an der Fahrerseite versagt ihre Wirkung. Man könnte jetzt anfangen Gedichte aufzusagen oder zu Singen beginnen, oder auf die Zungenspitze beißen! Doch die Müdigkeit will sich einfach nicht verringern.

Ein gutes Rezept gibt es dennoch. Eine Hand ist selbst beim Autofahren frei und genau mit dieser beginnen Sie nun Ihr Ohr durchzukneten. Da sich in der Ohrmuschel nichts brechbares befindet, darf dies auch sehr aktiv sein. Und nun das andere Ohr. Sie möchten wissen warum dies helfen soll?

Das Ohr gleicht einem Embryo im Mutterleib und es sind über 100 Akupunktur Punkt über die Ohrmuschel verteilt. Das Ohrläppchen ist dabei der Kopf und wo der Ohrring eingehängt ist, ist meist der Punkt für das Auge. Daher ist es auch vorteilhaft diesen Stift in Gold zu tragen, da Gold in der Akupunkturlehre um das 3fache anregt. Silber dämpft um das 7fache und Stahl ist neutral. Nun zurück zum Ohrenkneten. Mit diesem Durchkneten der Ohrmuschel werden alle 108 Punkte angeregt und dieses „Energieankurbeln“ wirkt auf den gesamten Körper. Das geht von Punkt 1 „Narkosepunkt bei Zahnextraktionen“, Punkt 100 „Herz“ bis Punkt 108 „mittlerer Rücken“ (an der Rückseite). Probieren Sie es ruhig mal aus, es ist kein bisschen gefährlich, auch wenn die Ohren dabei richtig heiß werden. Sie werden erstaunt sein wie frisch Sie werden.

 

Wie geht das Thymusklopfen

Thymusklopfen

Thymusklopfen

In Höhe der 3. und 4. Rippe, hinter dem Brustbein befindet sich die Thymusdrüse, der man Langezeit keine Beachtung widmete. Sie ist in der Wachstumsphase groß und schrumpft auf ein Minimum, ist das Wachstum beendet. Doch Heute wissen wir, dass diese unscheinbare Drüse für unser Immunsystem von großer Wichtigkeit ist. Die Abwehr von Krankheitserreger ist ihre Hauptaufgabe. Sie ist beteiligt bei der Vernichtung von Zellen, die sie als Fehlerhaft erkannt werden und sie hilft bei der Neutralisierung körperfremder Proteine (Antigene).

Verjüngungsmittel erster Wahl:
Jeden Morgen die Thymusdrüse 15 Minuten lang klopfen.

 

 

 

Kommt die Bedrohungen von Innen

so können diese Veränderungen die Existenz des Körpers bedrohen. Diese Gefahr kann entstehen, wenn im Laufe der Zeit die Körperzellen im Innern ihre gesunde Funktion verlieren und dadurch absterben (Apoptose), sie müssen abgebaut werden. Geschieht dies nicht in optimaler Funktion, können die Zellen krankhaft entarten und die Bildung und Entstehung von Tumoren bzw. CA kann in seltenen Fällen die Folge sein.

Von Außen ist die Bedrohung

auf das Immunsystem ebenfalls gegeben. Für die körperliche Unversehrtheit von Lebewesen ist das Immunsystem von große Bedeutung, da sie praktisch ununterbrochen und ständig den Einflüssen der belebten Umwelt ausgesetzt ist. Schädliche Mikroorganismen die immer wieder versuchen Funktionsstörungen und Krankheiten zu erzeugen. Die Typischen Krankheitserreger dabei sind: Viren, Bakterien und Pilze, sowie einzellige (z. B. Protozoen wie Plasmodien) beziehungsweise mehrzellige Parasiten (z. B. Bandwürmer).

Durch längeres Klopfen der Thymusdrüse (z.B. 15 Minuten täglich) erweitert sich ihr Volumen, was ihre Funktion um ein Beträchtliches verbessert. Dies hat auch einen verjüngenden Effekt.

Sind wir durch Sorgen und Schmerz belastet und achten nicht auf das Klopfen, so verengt und verkleinert sich die Thymusdrüse und die Gefahr der Erkrankung steigt beträchtlich.